Top-Auszeichnungen

Die Schlumberger Vertriebsgesellschaft hat ihr Whisky- Sortiment in diesem und im letzten Jahr konsequent erweitert und die bestehenden erfolgreichen Marken um weitere ausgewählte Whiskys ergänzt, um ihren Kunden ein noch vielfältigeres Angebot qualitativ hochwertiger Whiskys präsentieren zu können. Dass sie damit den richtigen Weg eingeschlagen hat, zeigen auch die aktuellen Auszeichnungen beim Whisky-Tasting des ISW. Fünf Destillen (Heaven’s Door, Morrison Scotch Whisky Destillers, Speyside Distillery, Benromach und Kavalan) können sich über insgesamt sieben Goldmedaillen freuen, für Heaven’s Door Bourbon gab es sogar „Großes Gold“ und die besondere Ehrung als „Bourbon des Jahres“. „Wir sind sehr stolz auf die Medaillen und freuen uns, dass die großartige Arbeit unserer Partner-Destillen auch von der Fachjury des ISW honoriert wurde“, so Rudolf Knickenberg, CEO und Geschäftsführer der Schlumberger Vertriebsgesellschaft mbH & Co KG.

Weihnachtsgeschenkideen

Kaum ist der Sommer vorüber, beginnt für viele Händler bereits das lukrative Jahresendgeschäft. Mit exklusivem Champagner, erlesenen Weinen und hochwertigen Spirituosen bietet die Schlumberger Vertriebsgesellschaft ihren Geschäftskunden auch dieses Jahr wieder attraktive Produkte an, die sich ideal zum Verschenken eignen. In edlen Designs und schicken Geschenkpackungen sorgen sie am POS für besondere Aufmerksamkeit und helfen damit, den Umsatz zum Jahresende nochmals zu steigern.

Foursquare

Die Foursquare Distillery im Süden von Barbados ist bekannt dafür, karibischen Rum vom Feinsten zu produzieren. Dies konnte sie auch dieses Jahr wieder bei zwei internationalen Wettbewerben unter Beweis stellen. So räumte Foursquare bei der International Spirit Challenge (ISC) sowie beim International Wine and Spirit Competition (IWSC) zahlreiche Preise ab, darunter auch Gold für den Foursquare 2009 ECS Mark XVII, die 17. Edition der legendären Exceptional Cask Selection. Die limitierte Vintage 2009 Cask Strength Abfüllung kann ab sofort über die Schlumberger Vertriebsgesellschaft bezogen werden.

Spaghetti-Western

Meckenheim, Juli 2021. Das Weingut Rocca delle Macìe in Castellina im Chianti ist seit Jahrzehnten bekannt für seine hochwertigen Weine. Mit seiner Gründung erfüllte sich der Filmproduzent Italo Zingarelli 1973 einen Lebenstraum. Zingarelli wurde in den 70er Jahren berühmt als Wegbereiter des so genannten „Spaghetti-Westerns“: Im Dezember 1970 brachte er Terence Hill und Bud Spencer in „Die rechte und die linke Hand des Teufels“ („They Call Me Trinity“) zusammen – eine Verbindung, die zu einem der größten Erfolge der italienischen Filmgeschichte führte. Die Familie Zingarelli feiert jetzt den 50. Geburtstag des Films mit einer Sondervorführung und einer dauerhaften Ausstellung – der „Galleria Trinità“ – auf dem Weingut sowie mit einer limitierten Sonderedition, die in Deutschland über die Schlumberger Vertriebsgesellschaft und das Bremer Weinkolleg erhältlich ist.

Ron Santiago de Cuba

Ron Santiago de Cuba ist eine der ältesten und traditionsreichsten Rummarken Kubas und wird seit Beginn des Jahres in Deutschland über die Schlumberger Vertriebsgesellschaft distribuiert. Ab sofort präsentieren sich die Premiumrums, bei denen es sich um sogenannten Ron Cubano (spanisch: echter kubanischer Rum) handelt, in einem neuen, frischen Design.

Der Relaunch umfasst vier verschiedene Qualitäten: Carta Blanca, Extra Añejo 11 Años und Extra Añejo 12 Años, die bereits jetzt im Sortiment der Schlumberger Vertriebsgesellschaft sind, sowie eine weitere Añejo-Abfüllung, die die Range im Laufe des Jahres ergänzen wird. Ortensia Di Gregorio, Global Marketing Director bei Ron Santiago de CubaTM: „Wir freuen uns über den Relaunch von Ron Santiago de Cuba. Wir haben ein neues, frisches Produktdesign entwickelt, das Tradition und Moderne nahtlos miteinander verknüpft. Durch die lebhafte Farbpalette stellen wir sicher, dass die Marke im stetig wachsenden innovativen Rum-Segment eine hohe Sichtbarkeit hat.“

Smarte Hörsysteme zum Nulltarif

Großburgwedel, 24. Juni 2021. Nach der Einführung modernster Hörgeräte mit Bluetooth-Funktion vor einigen Jahren, geht KIND nun den nächsten Schritt:  Ab sofort bietet das Familienunternehmen smarte Hörsysteme made in Germany bereits zum Nulltarif* an und setzt damit neue Standards in der Hörgeräte-Technik im Nulltarif-Segment. Die modernen Hörgeräte, die bequem über das Smartphone gesteuert werden können, bieten eine Vielzahl an Funktionen, die den Alltag ihrer Nutzer erleichtern. Erhältlich sind die smarten Hörsysteme zum Nulltarif ab sofort in allen KIND Fachgeschäften.

Für KIND ist gutes Hören keine Frage des Geldes – dies zeigen auch die Zahlen: So entscheiden sich bei KIND 7 von 10 Kunden für den KIND Nulltarif und damit für Produkte, die in Deutschland entwickelt und gefertigt werden und in jeder Hörsituation ein komfortables Hören und Verstehen ermöglichen. Nun erweitert das Unternehmen seine Nulltarif-Kollektion erstmals um smarte Hörsysteme, die eine drahtlose Kommunikation bieten und ganz einfach über das Smartphone gesteuert werden können. Ob Bluetooth-Telefonie, Audio-Streaming oder Wireless TV-Sound – die kleinen, smarten Hörsysteme KINDwings sorgen mit zahlreichen Komfortfeatures und einer hervorragenden Klangqualität für noch mehr Hör- und Lebensqualität und werden damit insbesondere Technikfans begeistern.

ISW-Auszeichnung

Meckenheim, im Mai 2021. Der ISW geht neue Wege: Statt eines Gesamtwettbewerbs gibt es ab diesem Jahr monatliche Verkostungen in den verschiedenen Kategorien. Schon jetzt kann sich die Schlumberger Vertriebsgesellschaft über einige besondere Preise für Produkte aus ihrem Sortiment freuen. Nachdem Anfang des Jahres der Lustau Brandy Gran Reserva die Auszeichnung als Brandy des Jahres erhielt und Rossbacher zum Kräuterlikör des Jahres gewählt wurde, folgten in den aktuellen Verkostungen weitere Ehrungen: Der L’Aperitivo Nonino BotanicalDrink wurde zum Aperitif des Jahres gekürt, Lustau Vermut Rosé zum Vermouth des Jahres und Broker’s Dry Gin 47% vol ist zum zweiten Mal in Folge Gin des Jahres international.

„Wir freuen uns sehr, dass schon eine Reihe von Produkten aus unserem Sortiment bei den neu eingeführten monatlichen Verkostungen des ISW zu den besten ihrer Kategorie ernannt wurden und es zusätzlich weitere Goldmedaillen gab“, so Rudolf Knickenberg, CEO und Geschäftsführer der Schlumberger Vertriebsgesellschaft mbH & Co KG. „Wir sind schon sehr gespannt auf die weiteren Verkostungen in den nächsten Monaten. Die aktuellen Auszeichnungen bestätigen uns, dass wir unserem Anspruch, unseren Kunden die besten Produkte aus aller Welt anzubieten, gerecht werden.“

Neuheiten bei Hinch und Mac-Talla

Die beiden erst kürzlich ins Sortiment aufgenommenen Marken Hinch Distillery aus Nordirland und die Islay Single Malt Whisky-Reihe Mac-Talla der Morrison Scotch Whisky Distillers bereichern das Whisk(e)y-Programm der Schlumberger Vertriebsgesellschaft mit zwei neuen Produkten. Der Hinch Craft & Casks Imperial Stout Finish (ab Mitte Juni verfügbar) ist eine spannende Kooperation der Hinch Distillery mit der irischen Brauerei Whitewater Brewing Company. Der Mac-Talla Strata 15 YO (ab sofort verfügbar) komplettiert die Range aus dem Hause Morrison Distillers nach Terra und Mara um die dritte Qualität.

Neue Penderyn Destillerie in Nordwales

Penderyn, der einzige Whisky-Hersteller aus Wales, erweitert seine Produktion um eine zweite Destillerie, die am 17. Mai 2021 in Llandudno, im Norden von Wales, eröffnet wurde. Zum ersten Mal in der Geschichte von Wales wird in der neuen Brennerei ein getorfter Single Malt mit der für Penderyn typischen Faraday- Kupferbrennblase hergestellt. In Deutschland werden die einzigartigen walisischen Whiskys von der Schlumberger Vertriebsgesellschaft distribuiert.

20 Jahre nach der Gründung seiner Destillerie im gleichnamigen Dorf im Brecon Beacons National Park im Süden von Wales investierte Penderyn fünf Millionen Pfund in eine weitere Brennerei, die am 17. Mai in Llandudno, Nordwales ihren Betrieb aufnahm. Die neue Flaggschiff- Destillerie befindet sich in der ehemaligen, 1887 erbauten und unter Denkmalschutz stehenden alten Internatsschule in der Lloyd Street und dem späteren Conwy Council Archive. Das Hauptgebäude beherbergt die Produktion, einen Verkostungsraum, den Ausstellungsbereich und einen Raum für Masterclasses. Auf der Rückseite des Gebäudes wurde ein beeindruckender Anbau errichtet, der den Haupteingang und den Laden beherbergt. Für den besonderen Charme sorgen die ursprünglichen Merkmale, die alle erhalten wurden, wie etwa die Wandfliesen, der Parkettboden, die Wetterfahne und die Dachbalken.

Foursquare Shibboleth ECS Mark XVI

Foursquare Shibboleth ist wie seine Vorgänger der Exceptional Cask Selection eine limitierte Abfüllung – für den deutschen Markt sind nur 300 Flaschen erhältlich, die exklusiv von der Schlumberger Vertriebsgesellschaft distribuiert werden. Die Besonderheit dieses Rums ist die lange Reifezeit von 16 Jahren vor Ort bei Foursquare in Barbados. Der herausragende Rum wurde gezielt mit Blick auf eine lange Reifung entwickelt und bietet ein unvergleichliches Trinkerlebnis.

Einige Kritiker nahmen irrtümlich an, dass lange tropisch gereifte Rums „over-oaked“ und „past their best“ sind. Foursquare Shibboleth widerlegt dies und beweist, dass in den Händen eines erfahrenen Rum-Produzenten die lange Reifung am Herkunftsort geschmacklich und in Bezug auf Authentizität nicht zu übertreffen ist. Und so könnte der Name „Shibboleth“ für diesen einzigartigen Rum passender nicht gewählt sein: Wie ein Shibboleth als eine Art Kennwort einen Menschen einer bestimmten Herkunftsgruppe zuordnet, zeigt Foursquare Shibboleth seine enge Verbundenheit zu Barbados.

Foursquare Shibboleth reifte vollständig in Ex-Bourbon-Fässern aus amerikanischer Weißeiche. Der Single Blended Rum wurde gebrannt im Double-Retort Pot und Traditional Twin Column Coffey Still und mit 56 % vol abgefüllt und ist wie alle Rums aus der Foursquare Distillery vollkommen naturbelassen ohne Zusatz von Zucker, Aroma und Farbstoff und nicht kältefiltriert.