Ron Santiago de Cuba

Die Schlumberger Vertriebsgesellschaft erweitert ihr Rum- Sortiment um einen besonderen Neuzugang: Exklusive Qualitäten von Santiago de Cuba – einem Ron Cubano (span: echter kubanischer Rum) – sind ab sofort im Sortiment erhältlich. „Wir freuen uns sehr, dass wir den Vertrieb für Ron Santiago de Cuba übernehmen“, so Rudolf Knickenberg, CEO der Schlumberger Vertriebsgesellschaft. „Ron Santiago de Cuba ist eine der ältesten und traditionsreichsten Rummarken Kubas, ein echtes Premium-Produkt, das sich perfekt in unser Sortiment einfügt.“

 

finch – Schwäbischer Hochland Whisky

Die finch Whiskydestillerie liegt auf der Hochebene der schwäbischen Alb, 700 Meter über dem Meeresspiegel. Als eines der größten Karstgebiete bietet diese Gegend besondere ökologische Verhältnisse und eine einzigartige Naturlandschaft. Das Leben auf der schwäbischen Alb war von jeher rau und entbehrungsreich und zugleich geprägt von der großen Bedeutung des Handwerks. Das Wasser aus den Quellen und Flüssen am Fuße der Alb ist kristallklar und besticht durch seine Reinheit und Qualität. Dies schafft optimale Voraussetzungen für die Whiskyproduktion.

So schmeckt der Winter

Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt war gestern. In diesem Jahr machen wir es uns nach langen Winterspaziergängen zu Hause gemütlich und wärmen uns mit köstlichen, heißen Drinks von innen auf. Die Schlumberger Vertriebsgesellschaft präsentiert drei ungewöhnliche Rezeptideen zum Nachmachen für zu Hause: Mit winterlichen Gewürzen aromatisiert, mit Rotwein, Milch oder heißem Honigwasser als Grundlage – je nach Vorliebe und Stimmung lässt sich mit diesen Drinks aromatisches oder cremiges Winterglück genießen.

Neuer Look für Benromach

Back to the roots – das war der Grundgedanke, mit dem die schottische Benromach Destillerie den neuen Look für ihre einzigartigen Single Malts entwickelt hat. Diese Wurzeln liegen in den Pre-60s, der Zeit grandioser Speyside Whiskys mit ihrem typischen, dezent rauchigen Stil. Die Schlumberger Vertriebsgesellschaft hat die schottischen Whiskys in ihrer neuen Ausstattung bereits im Sortiment.

Die Folgen des Sonnenlichts

Der Frühling ist bereits in vollem Gange und gibt einen Vorgeschmack auf das, was noch kommt: Lange, sonnige Sommertage, an denen wir am liebsten draußen sind – ob zum Spazierengehen oder Radfahren. Um alle zurzeit möglichen Outdoor-Aktivitäten unbeschwert genießen zu können, sollte man nicht nur die Corona bedingten Sicherheits- und Schutzmaßnahmen einhalten, sondern auch an einen ausreichenden Augenschutz denken. Warum es so wichtig ist, seine Augen optimal vor Blendung und den gefährlichen UV- und Blaulichtstrahlen zu schützen, erläutert Eschenbach Optik.